Dreimal grüßte man von ganz Oben

Im Mädchendoppel U15, Damendoppel U17 und Damendoppel O19 haben Spielerinnen des VfB Erda am vergangen Wochenende den ersten Platz erreicht.

Im Mädchendoppel U15 stand Sandy Kollender zusammen mit Nina Schäfer (BV Gießen Hoppers) ganz oben auf dem Treppchen, im Damendoppel U17 war Anna-Lena Rupp mit Josephine Stehr (TuS Driedorf) erfolgreich und im Damendoppel O19 konnten sich Jennifer Jüngst und Ann-Kathrin Bernhardt über Gold freuen.

 

Aber auch die anderen Ergebnisse konnte sich sehen lassen. So stand der VfB Erda insgesamt 11 mal auf dem Podium. Für die größte Überraschung sorgte Larissa Schmidt aus Altenkirchen. Mit ihrem Partner Gapil Ganeshamoorthy vom TV Werdorf gelang ihr im Halbfinale ein Sieg über die Verbandsligisten Hinz/Neumann (BLZ Mittelhessen). Von diesem Sieg beflügelt wollten sie nun auch die Konkurrenz gewinnen und trafen im Finale auf Messik/Belczewski (BV Gießen Hoppers). Dort entwickelte sich abermals ein rasantes und spannendes Spiel, welches im dritten Satz bei Stand von 22-24 zu Ungunsten von Larissa und Gapil endete. Beide konnte sich aber trotzdem über ihren zweiten Platz freuen.

mittelhessen ddo19mittelhessen mxd19

mittelhessen ddu17mittelhessen mdu15

Platzierungen des VfB Erda

U13:

2. Sandy Kollender

U15:

1. Sandy Kollender/Nina Schäfer (BV Gießen Hoppers), 3. Jan Bertges, 3. Jan Bertges/Achim Ströde (BLZ Mittelhessen)

U17:

1. Anna-Lena Rupp/Josephine Stehr (TUS Driedorf), 2. Frank Rupp/Oska Nurbakhsch (BV Gießen Hoppers), 3. Anna-Lena Rupp , 3. Frank Rupp, 4. Muriel Valentin/Viktoria Schäfer, 5. Hannah Moser/Sarah Dörr, 7. Sarah Dörr, 8. Hannah Moser

O19:

1. Ann-Kathrin Bernhardt/Jennifer Jüngst, 2. Larissa Schmidt, 2. Larissa Schmidt/Gapil Ganeshamoorthy (TV Werdorf), 3. Cynthia Rühl/Kai Wagner (BV Hungen), 4. Cynthia Rühl/Nina Inderthal, 6. Elisa Schneider/Larissa Schmidt, 7. Sabrina Zey/Matthias Kirchhübel, 9. Stefan Weigand/Nina Inderthal, 11. Tim Künzi/Matthias Kirchhübel, 12. Sina Kahl/Chris Brück, 14. Stefan Weigand/Chris Brück, 22. Luca Schneider

 

Drucken